Zum Hauptinhalt springen

Gesundheitsförderung

Die Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler  ist uns wichtig! Unter „Gesundheit“ fallen ganz viele verschiedene Bereiche. So gibt es z.B. keinen Süßigkeitenverkauf an unserem Kiosk, es wird Pausensport angeboten und wir nehmen jedes Jahr am Stadtlauf teil.  Unsere Angebote sollen helfen, ein Leben zu führen, mit dem man sich lange wohlfühlt, mit Selbstvertrauen, ohne körperliche Beschwerden, mit Lust an Bewegung und Wissen rund um das Thema „Gesundheit“, wie z.B. Ernährung.

Vertiefend zu den Themen, die auf alle Fälle im Unterricht behandelt werden, gibt es folgende Projekte während der Schullaufbahn:
 

Klasse 5:

  • Beim Sozialtraining“ mit unserem Sozialarbeiter, Herrn Steiner, wird die Klassengemeinschaft gestärkt und man lernt gemeinsam Herausforderungen zu meistern.
  • Beim Projekttag „Gesundes Frühstück“ lernt man die Ernährungspyramide kennen, erfährt, was in den Lebensmitteln steckt bzw. versteckt ist und bereitet gemeinsam ein leckeres, gesundes Frühstück zu.
  • In den „Vereinsschnupperwochen“ werden verschiedene Sportvereine besucht und man bekommt vielleicht Lust, falls man nicht schon in einem Verein ist, diesen Sport regelmäßig zu betreiben und dem Verein beizutreten.
     

Klasse 6:

  • Im Rahmen des Biologieunterrichts nimmt man das erste Mal an dem Wettbewerb für rauchfreie Klassen „Be Smart - Don´t Start“ teil.

Klasse 8:

  • Wir planen einen Suchtpräventionstag zum Thema „Alkohol“. Hier durchläuft man einen „ALK-Parcours“, in dem Wissen, Geschick und Kreativität zum Einsatz kommen.

Klasse 9:

  • Beim „Sexualpädagogischen Tag“ spricht man, zeitweise getrennt nach Mädchen und Jungen, über wichtige Themen, wie z.B. verantwortlicher und selbstbestimmter Umgang mit Sexualität, Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten und Umgang mit Pornografie und Gewalt.
     
  • Beim „Emanzipatorischen Training“ durchlaufen die Mädchen ein Selbstsicherheitstraining und die Jungen ein Konflikttraining. Bei diesem zweitägigen Projekt ist ein Höhepunkt auch immer der Besuch durch Polizeibeamte, die mit wahren Gegebenheiten die Wichtigkeit dieser Themen verdeutlichen.

Klasse 10:

  • Im Rahmen des Sportunterrichts besucht man ein Fitnessstudio, lernt verschiedene Kraft- und Ausdauergeräte kennen und macht funktionelle Übungen  ohne und mit Kleingeräten wie

z. B. Hanteln, die Muskeln aufbauen und muskulären Dysbalancen entgegenwirken.