Zum Hauptinhalt springen

Inklusion

Unter dem Motto „Erfolgreich Lernen – Zukunft gestalten“ werden an der Realschule Gummersbach-Steinberg alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam unterrichtet, gefördert und gefordert. Dabei werden insbesondere die individuellen Lernvorrausetzungen jedes Einzelnen berücksichtigt.

Aktuell werden in den Klassen 5 bis 9 Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf unterrichtet. Diese werden von einem Sonderpädagogen mit voller Stelle, einer Fachkraft für das multiprofessionelle Team mit halber Stelle sowie stundenweise von Sonderpädagogen aus dem Bereich Hören bzw. Sehen unterstützt. Zudem hat das gesamte Kollegium erfolgreich über drei Schuljahre an der Fortbildung „Vielfalt fördern“ teilgenommen. Das Ziel dieser Fortbildung war es, die individuelle Förderung und das Unterrichten von heterogenen Lerngruppen weiter zu verbessern.

Unser Ziel ist es, so viel wie möglich das gemeinsame Lernen in Klassenverband zu ermöglichen. Um dies zu erreichen, wurden in den letzten Schuljahren die Lehrwerke in den Hauptfächern auf die differenzierten Ausgaben umgestellt. In den unteren Klassen findet vermehrt Unterricht in Doppelbesetzung statt. Zudem gibt es umfangreiche Förderangebote im Bereich Deutsch/Sprache sowie Mathematik. So werden Schülerinnen und Schüler parallel zum Regelunterricht in Kleingruppen individuell gefördert.